Infrarotheizsysteme von Osnatherm

Jetzt schon an morgen denken

Während wasserbetriebene Heizungen über die langen Wege vom Brenner zu den einzelnen Räumen bis zu über 50% an Wirkungsgrad verlieren, setzen wir Energie nur dort ein, wo sie gebraucht wird – nämlich in Ihrer persönlichen Bedarfszone. Öl- und Gasheizungen werden mittelfristig in Neubauten wegen der sehr hohen CO2-Emission vom Markt genommen. In Dänemark sind sie bereits verboten und andere Länder werden nachziehen, da ansonsten die von der EU verordneten CO2-Werte nicht erreicht werden können. Setzen Sie also schon heute auf die Heiztechnologie der Zukunft – mit Flächenheizungen von Osnatherm mit ihrer energieeffizienten Nano-Technologie.

 

Einfachste Installation und Regelung

Die 24V Niederspannung der Osnatherm 24V-Heizbahnen ist absolut ungefährlich und erlaubt eine risikofreie, unmittelbare Platzierung der Heizbahnen unter Wand-, Decken- und Bodenbelägen. Für optimale elektromagnetische Verträglichkeit empfehlen wir die Heizmatten mit unseren perfekt darauf abgestimmten Osnatherm-Trafos zu betreiben